RHEIN-ZEITUNG. Der Schneider kommt ….. durchs lnternet!

Erschienen in der Ausgabe der Rhein-Zeitung von 1996

Der Schneider kommt ….. durchs lnternet!
Frammersbach- In der guten alten Zeit gab’s den Schneider im Ort, der Sonntags-Anzug oder Kostüm schneiderte – aufwendig und mit viel Maßnehmen und Anproben verbunden. In der guten Gegenwart (und erst recht in der elektronischen Zukunft) kommt der Schneider durchs Internet!

Möglich macht das Matthias Aull in Frammersbach. Der gelernte Schneider und Bekleidungstechniker bietet schon seit langem Maßanzüge im exclusiven Home-Service an, jetzt hat er sein Angebot um Jeans zum Vorzugspreis erweitert und nimmt über T-Online und über Internet Bestellungen entgegen. Damit dürfte er wohl der erste aus der traditionellen Zunft des Schneiderhandwerks sein, der modernste Kommunikationsmittel nutzt.

Die Internet-Show von Matthias Aull ist zukunftsweisend. Wer im Internet die Seite http://www.aull.de anwählt, bekommt eine übersichtsseite, auf der man sich wahlweise durch die Themen „Jeans“, „Maßkleidung“ oder „Berufskleidung“ zappen und das Innere und die Produktionsweise der „Firma Aull“ begutachten kann.

Jeans gibt’s direkt – Maß genommen wird persönlich
Natürlich besteht über Internet die sofortige Bestellmöglichkeit; – zumindest bei Jeans. Bei hochwertiger Maßkleidung kommt Matthias Aull auf Internet-Anforderung lieber selbst ins Haus (oder ins Büro), um Maß zu nehmen – und bei der Auslieferung des guten Stücks überwacht er persönlich die Anprobe. Das ist nach wie vor Hand- und nicht Internet-Arbeit und das wird aller Voraussicht nach auch so bleiben.

Tips zu Mode, Stil und Kleiderpflege
Schneider Aull führt mit seiner originellen Internet-Präsentation so manchem Werbe-Profi vor, wie die Vorteile des neuen Mediums konsequent genutzt werden können. Das gesamte Programm von über 40 Seiten hat immer wieder gut durchdachte Verzweigungen, so daß sich der Anwender stets zurechtfinden und orientieren kann. So bleibt Zappen spannend. Belohnt wird der Internet-Surfer, der zufällig bei http://www.ddf.de/aull/ landet, mit nützlichen Infos über Mode, Stilberatung und Kleiderpflege.

Und wer sich gezielt für Maßanzüge oder Berufskleidung interessiert, der kann anonym über lnternet einen Ausflug in den Spessart-Ort Frammersbach machen, dort einen Blick in die Aullsche Werkstatt werfen, sich genau über die Vorgehensweise, das Leistungsprogramm und über Matthias Aull selbst informieren (und weiß dann sogar schon, wo er in Frammersbach hervorragend speisen kann), bevor er seine Identität offenbart und den Kontakt zu Matthias Aull herstellt. Keine virtuelle Zukunftsvision, sondern konkrete Gegenwart im Internet.


Bestellen Sie unseren kostenlosen Mode & Eleganz Newsletter!