Scabal Herbst-Winter 2011 Kollektion Herren

Ein neues Kommunikationskonzept! Ab der kommenden Herbst/Wintersaison 2011/12 präsentiert Scabal eine völlig neue Art der Bildsprache: Als renommierter Tuchmacher rückt Scabal den Schwerpunkt seines Schaffens in den Mittelpunkt – die Materialien, begleitet von den Neuheiten im Bereich Maßkonfektion und Ready-to-Wear.

Fabric N°702806 und Mr. Natural (Gewicht	360G, Zusammensetzung	100% Wolle, Saison	Herbst/ Winter)

Fabric N°702806 und Mr. Natural (Gewicht 360G, Zusammensetzung 100% Wolle, Saison Herbst/ Winter)

Der Stoff gilt bei Scabal seit jeher als das Herz des Schneiderhandwerks. Als Experte für außergewöhnliche Tuchware informiert der Marktführer aus Belgien nun ausführlich über die Entstehung und Entwicklung der Stoffe, mit dem Ziel, die Beschaffenheit und Eigenschaften der unterschiedlichen Materialien hervorzuheben und die daraus entstehenden Möglichkeiten an Designs zu erklären. Pro Saison präsentiert Scabal zahlreiche neue Stoffkollektionen, von denen jede aus einem ganz speziellem Material besteht. Jedem Material wird ein fiktiver Männertypus gegenübergestellt, dessen Name und “Lebenslauf” die Beschaffenheit, Qualität und Optik des Materials repräsentiert – sozusagen in Form eines männlichen Pendants. Auf diese Weise erhalten Scabal Stoffe mehr Lebendigkeit und Persönlichkeit – Kriterien, welche die Materialwahl und Kaufentscheidung beim Kunden wesentlich erleichtern können, gezielt abgestimmt auf den zukünftigen Scabal Träger. Saison für Saison entsteht so eine Galerie von eleganten Porträts, die das Wesen von Scabal in außergewöhnlicher Art und Weise wiedergeben. Die Premiere erfolgt im kommenden Herbst/Winter. Dann stellen sechs Charaktere die neuen Stoffkollektionen für 2011/12 ausführlich vor. Drei Typen gibt Scabal bereits jetzt bekannt: Mr. Natural, Mr. Festival und Mr. Explorer. Fabric N°702806 und Mr. Natural Für Businessmänner, die Wert auf Natürlichkeit legen, ist dieser Flanellstoff besonders gut geeignet. Aufgrund seiner exzellenten Wärmeeigenschaften wurde Flanell anfänglich insbesondere von Holzfällern und Waldarbeitern als Material geschätzt. Die Luxusversion in Super 130er Wolle in elegantem British Design überzeugt vor allem den modernen Mann. Die Merinowolle des berühmten Saxonischen Schafes gibt dem Stoff eine voluminöse und fließende Griffigkeit, die durch ein spezielles Finish aus warmem Wasser und Seife noch verbessert wird. Insgesamt ist dieser Stoff die perfekte Wahl für ein wohliges Gefühl an kalten Wintertagen. Fabric N°500878 und Mr. Festival Wer optisch gern etwas mehr aufträgt und sich selbst verwöhnen möchte, für den ist “Festival” das must-have in Sachen Material. Diese dynamische Kollektion bietet eine Fülle an wunderbaren Stoffqualitäten und Mustern – von zeitlosem bis zum exaltiertem Chic für jeden Anlass. Als typisch Britisches Material steht Samt traditionell für Noblesse und Kunstfertigkeit. Das Gewebe besteht aus feiner Baumwolle mit einer dichten Faserflor. „Festival“ ist der Stoff für feierliche Anlässe mit einem besonderen Touch, der seinen Träger zum Eyecatcher des Abends macht. Fabric N°851987 und Mr. Explorer Wer den smarten Brit-Look in der Freizeit bevorzugt, trifft mit diesem Material die richtige Wahl und legt die Basis für ein potentielles Lieblingsjacket. Gewebt aus ultrafeiner Lammwolle und erstklassigem Cashmere, verleihen diese Fasern ein unvergleichlich softes und angenehmes Tragegefühl passend für jede Gelegenheit. Der leicht gebürstete Effekt verleiht dem Gewebe eine wollige Oberflächenstruktur. Das raffinierte blaue Karomuster akzentuiert den grauen Grundton und lässt das Jacket trotz traditionellem Look frisch und stylish wirken in bewährter Scabal Qualität. Scabal “S” – DER neue Anzug Der nächste Herbst kommt – die Natur verändert sich, die Blätter wechseln ihre Farbe, von Grün über Gelb zu Rotbraun. Dieser Wandel ist immer ein geeigneter Zeitpunkt, um auch modisch neue Akzente zu setzen. Deshalb launcht Scabal im Herbst/Winter 2011/12 den neuen Scabal “S” Anzug. Das “S” steht für “slim” und verweist auf den schmalsten und modischsten Schnitt, den je ein Scabal Anzug hatte. Das Jacket ist relativ kurz gehalten, mit einer eng anliegenden Schulter, schmalen Ärmeln und einem extrem schmalen Revers von nur 6,5 Zentimetern. Passend dazu bietet Scabal eine Zigarettenhose, welche das eng anliegende Outfit komplettiert und mode- und qualitätsbewußte Männer auf den “S”- Geschmack bringt. Bilder und Text: http://dddc.de & http://www.scabal.com


Bestellen Sie unseren kostenlosen Mode & Eleganz Newsletter!