Pflege

TEXTIL WIRTSCHAFT. 40% Umsatz mit Maßkonfektion

„Bereits in wenigen Jahren werden klassische Angebotsformen so gut wie passe sein“, glaubt der gelernte Schneider und Bekleidungstechniker Matthias Aull. „Kaum jemand wird dann noch z.B. in den Handel gehen, um Anzug, Sakko oder Hose von der Stange auszuwählen“ Moderner elektronischer Intelligenz plus persönlichem Service gehöre die Zukunft. Aulls Idee: Er besucht seine vermögende Kundschaft zu Hause oder in deren Firma und nimmt dort Maß.



TOP MAGAZIN. Mode nach Mass

Das Märchen vom tapferen Schneiderlein ist selbst im Computerzeitalter aktueller denn je. Und Handwerk hat vor allem dann goldenen Boden, wenn es sich modernsten Technologien nicht verschließt. Für all dies steht ein Mann mit Rang und Namen: Matthias Aull – Prominenten-Couturier und Visionär in einer Person.



SALES PROFI. Kundenbedürfnisse hautnah vermaßt

Aull:“Die Trends kann man nahezu greifen, nur setzt sie keiner um es macht keiner“. Aull machte. Also brach er mit der Tradition, Kunden zu empfangen, verließ das vertraute Feld seines Betriebes, und arbeitet vor Ort, beim Kunden. Aull wurde Sales Profi.



ACQUISA. Ein Schneider als Dienstleister

Einen besonders umfangreichen Service für seine Kunden bietet Matthias Aull, Schneider im fränkischen Frammersbach, seinen Kunden. Er hat seine Schneiderwerkstatt zu einem Dienstleistungsbetrieb ausgebaut, der den Kunden komplett neu ausstattet, ohne daß dieser auch nur ein einziges Mal das Haus verlassen muß: Der Schneider kommt, nimmt Maß und macht Vorschläge zur Auswahl des richtigen Stoffs und Schnitts.



WHO IS WHO MAGAZIN. Ein Prominentenschneider mit großem schöpferischen Talent

Unter dem Motto „Call your personal suit“ (Tel.: 09355/97170) kommt Matthias Aull persönlich ins Haus seiner anspruchsvollen Kunden, präsentiert dort in vertrauter Umgebung ausgewählte englische und italienische Stoffe und erfährt im individuellen Dialog durch fachmännische Beratung die spezifische Charismatik des modischen Genießers.



IMPULSE. Bei Anruf: Maßanzug

Wer mit dem Konfektionsanzug von der Stange so seine Schwierigkeiten hat, sei es wegen Zeitmangels für ausgedehntes Shopping, Platzangst in engen Umkleidekabinen oder wegen des Zwangs, seinen Körper einem schematisierten Kleidergrößenraster zu unterwerfen, kann jetzt aufatmen.